Das Lager im Wald gehörte zu jenen Niederlassungen, die jedes Jahr zur selben Zeit wie aus dem Nichts auftauchten und schon nach kurzer Zeit ebenso schnell wieder ins Nichts verschwanden. Niemand wusste woher die Menschen kamen, die hier lagerten, was sie taten oder wohin sie gingen. Vielleicht gehörten sie zum fahrenden Volk, das das ganze Jahr durchs Land reiste oder sie zogen sich nur für diese bestimmte Zeit in die Wildnis zurück, um dort ihren geheimen Tätigkeiten nachzugehen. Hier gab es nicht nur Zelte, Lagerfeuer und Stimmengewirr,  etwas Unerklärliches, etwas Geheimnisvolles knisterte elektrisch in der Luft. Aus dem Küchenzelt stieg der Duft von gebratenen Zwiebeln und in der Feuerstelle schwelgten noch die verkohlten Überreste der vergangenen Nacht. Leute gingen ein und aus, die unterschiedlicher nicht hätten sein können und doch schien sie alle etwas zu verbinden. Vielleicht das Geheimnis, das bei ihnen verborgen war…

Nach einem verworrenen Jahr in dem der Fall immer noch nicht gelöst werden konnte, werden noch einmal alle Kinder zwischen 9 und 14 Jahren aufgerufen diesen Menschen zu helfen. Hast du Lust? – Dann sei dabei beim ZeLa 2021. Auf dich warten eine Woche voller Rätsel, Abenteuer und actionreichen Aufgaben.

Stattfinden wird das Zeltlager vom 31.07. – 07.08.2021, also melde dich jetzt an und werde noch heute zum Detektiv.

Hinweis:
Unser Lagerplatz ist dieses Jahr leider nicht im Rottal, sondern im Großraum Heilbronn. Wir sind derzeit bei mehreren Möglichkeiten in Abstimmung. Der genaue Ort mit einer Wegbeschreibung erhaltet Ihr mit der Anmeldebestätigung.
Derzeit planen wir eine Woche Zeltlager machen zu können, das heißt am Samstag darauf endet das Zeltlager. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl dieses Jahr müssen wir uns aber vorbehalten, bei zu vielen Teilnehmern zwei kurze Zeltlager mit je 4 Tagen zu machen. Dann würde das Zeltlager für die erste Gruppe von Samstag bis Dienstag und für die zweite Gruppe von Mittwoch bis Samstag stattfinden. Die Entscheidung hierzu können wir euch bis 30. Mai mitteilen.